600 Weine

aus dem Burgenland Kostenlose Lieferung ab 99 EUR innerhalb Österreichs

Gelber Muskateller BA 2013 Hammer Markus 2013

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

17,00
Inkl. MwSt.
In der Nase feine Blütenaromen und griffige Textur am Gaumen, Grapefruit und eine kühle Säurestruktur.

Hammer Weine stehen für die Einzigartigkeit des Ruster Lagen und deren Mikroklima. Auf nur 4,5 Hektar Rebfläche entfaltet die Familie ihr gesammtes Können und Geschick um jeden Jahrgang optimal zu begleiten. Der richtige Zeitpunkt für die Arbeiten im Weingarten die bis zur Lese ist das Entscheidende wenn es darum geht das pannonische Klima in Weiss, Rot und Süß zu voller Entfaltung zu bringen. 

Schonende Traubenverarbeitung und selektive Lese von Hand sind seit Jahren die natürliche Praxis - dass nach der Lese so wenig wie möglich in den Prozess der Wein-Werdung eingegriffen wird ist natürlich und auch selbstverständlich.

Den Weinen Zeit zur Reife zu geben und mit Bedacht zu begleiten ist das wundervolle an diesem Handwerk, besonders in so einer schnelllebigen Zeit.

Seit dem Jahr 2015 ist das Weingut in der Umstellungsphase auf zertifiziert biologischen Weinbau.

Hinter Hammer Wein stehen: Eleonore, Hermann und Markus Hammer. 

Neusiedlersee-Hügelland

Mineralität in weiß, rot und süß. Am Leithagebirge sind die Allrounder zu Hause. Kaum ein anderes Weinbaugebiet erlaubt eine solche Vielfalt an Weintypen wie die 3.576 Hektar am Westufer des Neusiedlersees. Die trockenen Weine sind geprägt von den Böden am Abhang des Leithagebirges, wo zwischen kalkreichen Schichten immer wieder saure kristalline Schiefer und Gneise auftauchen. Die besonders gebietsypischen Weine werden unter der Bezeichnung Leithaberg DAC vermarktet.  Der weiße Leithaberg DAC darf aus den Sorten Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger oder Grüner Veltliner erzeugt werden. Zugelassen sind auch Cuvées aus diesen Sorten. Der rote „Leithaberg“ stammt aus der Sorte Blaufränkisch. Leithaberg DAC sind immer mineralisch und relativ kräftig im Charakter

Details
In der Nase feine Blütenaromen und griffige Textur am Gaumen, Grapefruit und eine kühle Säurestruktur.
Weingut

Hammer Weine stehen für die Einzigartigkeit des Ruster Lagen und deren Mikroklima. Auf nur 4,5 Hektar Rebfläche entfaltet die Familie ihr gesammtes Können und Geschick um jeden Jahrgang optimal zu begleiten. Der richtige Zeitpunkt für die Arbeiten im Weingarten die bis zur Lese ist das Entscheidende wenn es darum geht das pannonische Klima in Weiss, Rot und Süß zu voller Entfaltung zu bringen. 

Schonende Traubenverarbeitung und selektive Lese von Hand sind seit Jahren die natürliche Praxis - dass nach der Lese so wenig wie möglich in den Prozess der Wein-Werdung eingegriffen wird ist natürlich und auch selbstverständlich.

Den Weinen Zeit zur Reife zu geben und mit Bedacht zu begleiten ist das wundervolle an diesem Handwerk, besonders in so einer schnelllebigen Zeit.

Seit dem Jahr 2015 ist das Weingut in der Umstellungsphase auf zertifiziert biologischen Weinbau.

Hinter Hammer Wein stehen: Eleonore, Hermann und Markus Hammer. 

Weinbaugebiet

Neusiedlersee-Hügelland

Mineralität in weiß, rot und süß. Am Leithagebirge sind die Allrounder zu Hause. Kaum ein anderes Weinbaugebiet erlaubt eine solche Vielfalt an Weintypen wie die 3.576 Hektar am Westufer des Neusiedlersees. Die trockenen Weine sind geprägt von den Böden am Abhang des Leithagebirges, wo zwischen kalkreichen Schichten immer wieder saure kristalline Schiefer und Gneise auftauchen. Die besonders gebietsypischen Weine werden unter der Bezeichnung Leithaberg DAC vermarktet.  Der weiße Leithaberg DAC darf aus den Sorten Weißburgunder, Chardonnay, Neuburger oder Grüner Veltliner erzeugt werden. Zugelassen sind auch Cuvées aus diesen Sorten. Der rote „Leithaberg“ stammt aus der Sorte Blaufränkisch. Leithaberg DAC sind immer mineralisch und relativ kräftig im Charakter

Versandfertig in 2 Tagen

 

Rufen Sie uns an:

+43 (0) 2167/20705