600 Weine

aus dem Burgenland Kostenlose Lieferung ab 99 EUR innerhalb Österreichs

St. Laurent 2018   St.Andräer

St. Laurent 2018 St.Andräer Ziniel Andreas 2018

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,80
Inkl. MwSt.
Sankt Laurent aus Sankt Andrä. Das klingt so heilig, dass man schon vermeint den Weihrauch zu schnuppern. Doch in Wahrheit kommt zuerst die volle Weichsel heraus zu der sich auf der Zunge frischer dunkler Pfeffer gesellt. Hat man den ganzen Segen so richtig vollmundig empfangen, zeigt sich dieser reinsortige Sankt Laurent überraschend säurewürzig, vor allem an der Zungenspitze und entwickelt sich sehr schön, leichtfüßig, würzig und anregend, zart adstringierend was Gusto macht.

Wein ist für Familie Ziniel ein Handwerk mit Bezug zu Region, Landschaft und Klima. Als Familienbetrieb seit Generationen verwenden sie für ihre herkunftstypischen Weine ausschließlich Trauben aus eigenen Rieden in exklusiven regionalen Lagen.
Die typischen schottrigen und kalkhältigen Böden des Seewinkels spiegeln sich in ihren Weinen wider. Weil Charakter eben mehr ist als die Optimierung von Eigenschaften, verzichten sie konsequent auf Eingriffe in die angestammte Fauna und Flora ihrer Weingärten.
Mit einer übersichtlichen Betriebsgröße von 18 ha haben sie die Möglichkeit diese Philosophie konsequent umzusetzen.

Neusiedlersee

Die Weißweine bestechen durch ihren schönen Körper und Balance. Die neue Generation dynamischer Winzer des Gebiets ist vor allem mit kraftvollen Rotweinen erfolgreich, während das unvergleichliche Kleinklima im Seewinkel mit großer Regelmäßigkeit einige der größten edelsüßen Weine der Welt hervorbringt.

Das voll wirksame pannonische Klima mit seinen heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern sorgt gemeinsam mit dem Neusiedlersee als Temperaturregler für eine lange Vegetationsperiode. Hohe Luftfeuchtigkeit und herbstliche Nebeleinfälle begünstigen besonders in den Weingärten zwischen den zahlreichen kleinen Salzlacken im südlichen Seewinkel die Bildung der begehrten Edelfäule Botrytis als Basis für höchste Prädikatsweine wie Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen.

Die unterschiedlichen Böden – aus Löss und Lehm bis zu Sand und Schotter  – lassen eine sehr vielfältige Rebsortenpalette gedeihen. Sind es beim Weißwein neben der Leitsorte Welschriesling vor allem Weißburgunder und Chardonnay sowie aromatische Sorten, so steht im roten Segment der Blaue Zweigelt an der Spitze, begleitet von Blaufränkisch, St. Laurent und Blauburgunder sowie internationalen Zuzüglern. Ob fruchtcharmant ausgebaut oder im Holzfass gereift, ob reinsortig oder als Cuvée – die Rotweine vom Neusiedlersee sind eindeutig auf Erfolgskurs.

 

Details
Sankt Laurent aus Sankt Andrä. Das klingt so heilig, dass man schon vermeint den Weihrauch zu schnuppern. Doch in Wahrheit kommt zuerst die volle Weichsel heraus zu der sich auf der Zunge frischer dunkler Pfeffer gesellt. Hat man den ganzen Segen so richtig vollmundig empfangen, zeigt sich dieser reinsortige Sankt Laurent überraschend säurewürzig, vor allem an der Zungenspitze und entwickelt sich sehr schön, leichtfüßig, würzig und anregend, zart adstringierend was Gusto macht.
Weingut

Wein ist für Familie Ziniel ein Handwerk mit Bezug zu Region, Landschaft und Klima. Als Familienbetrieb seit Generationen verwenden sie für ihre herkunftstypischen Weine ausschließlich Trauben aus eigenen Rieden in exklusiven regionalen Lagen.
Die typischen schottrigen und kalkhältigen Böden des Seewinkels spiegeln sich in ihren Weinen wider. Weil Charakter eben mehr ist als die Optimierung von Eigenschaften, verzichten sie konsequent auf Eingriffe in die angestammte Fauna und Flora ihrer Weingärten.
Mit einer übersichtlichen Betriebsgröße von 18 ha haben sie die Möglichkeit diese Philosophie konsequent umzusetzen.

Weinbaugebiet

Neusiedlersee

Die Weißweine bestechen durch ihren schönen Körper und Balance. Die neue Generation dynamischer Winzer des Gebiets ist vor allem mit kraftvollen Rotweinen erfolgreich, während das unvergleichliche Kleinklima im Seewinkel mit großer Regelmäßigkeit einige der größten edelsüßen Weine der Welt hervorbringt.

Das voll wirksame pannonische Klima mit seinen heißen, trockenen Sommern und kalten Wintern sorgt gemeinsam mit dem Neusiedlersee als Temperaturregler für eine lange Vegetationsperiode. Hohe Luftfeuchtigkeit und herbstliche Nebeleinfälle begünstigen besonders in den Weingärten zwischen den zahlreichen kleinen Salzlacken im südlichen Seewinkel die Bildung der begehrten Edelfäule Botrytis als Basis für höchste Prädikatsweine wie Beerenauslesen und Trockenbeerenauslesen.

Die unterschiedlichen Böden – aus Löss und Lehm bis zu Sand und Schotter  – lassen eine sehr vielfältige Rebsortenpalette gedeihen. Sind es beim Weißwein neben der Leitsorte Welschriesling vor allem Weißburgunder und Chardonnay sowie aromatische Sorten, so steht im roten Segment der Blaue Zweigelt an der Spitze, begleitet von Blaufränkisch, St. Laurent und Blauburgunder sowie internationalen Zuzüglern. Ob fruchtcharmant ausgebaut oder im Holzfass gereift, ob reinsortig oder als Cuvée – die Rotweine vom Neusiedlersee sind eindeutig auf Erfolgskurs.

 

Versandfertig in 2 Tagen

 

Rufen Sie uns an:

+43 (0) 2167/20705