600 Weine

aus dem Burgenland Kostenlose Lieferung ab 99 EUR innerhalb Österreichs

Rezepte

    

 

GANSLSUPPE  mit  BRÖSELKNÖDEL

 


                                                                                                                                                                                                                          

Zutaten:

GANSLSUPPE

1/2 Sellerie

1/2 Stange Lauch

3 Karotten

1 Gansljunges

2 l Wasser

1 EL Bio-Suppenwürze, etwas Maggikraut (Liebstöckl)

4 EL Öl

3 EL Mehl, Salz, Pfefferkörner

 

BRÖSELKNÖDEL

60g Butter, 2 Eier, 100g Semmelbrösel, 3 EL Milch, 1 Prise Salz, 1 Prise Muskatnuss, Suppe

Schnittlauch

 

Das geschälte Gemüse mit dem Gansljungen in einen Kochtopf geben. Mit etwas Salz, Pfeffer, Maggikraut und Petersilie würzen und mit 2 Liter Wasser und einem Esslöffel Suppenwprze ca. 1,5 Stunden kochen.

Nun das Gansljunge und das Gemüse rausfischen, von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Als nächstes wird eine Einbrenn zubereitet. Dazu 3 EL Öl erhitzen, 3 EL Mehl hinzugeben und eine helle Einbrenn machen, mit der kalten Suppe aufgießen. Das klein gewürfelte Gemüse und das Gansljunge zur Suppe geben, nochmals aufkochen und mit 3 EL Schlagobers verfeinern.

Die zwei Eier mit der butte schaumig rühren. So viel Semmelbrösel unterrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Mit  Salz, Muskatnuss würzen und alles gut vermengen.

Nun kleine, tischtennisballgroße Knödel formen und in die kochende Suppe geben. Wer will, kann in die Mitte eine kleines Karottenstücken einarbeiten.

5 Minuten ziehen lassen und die suppe mit Schnittlauchröllchen servieren!

 

Wir wünschen gutes Gelingen!

 

Quelle: "VOM EINFACHSTEN DAS BESTE"  Pannonisch Kochen und Leben/ Melanie Limbeck